Ferienjob im In- und Ausland

In den Ferien Geld verdienen und dazu vielleicht noch ein anderes Land, eine andre Sprache und Kultur kennenlernen, wie geht das?


Wie finde ich einen Ferienjob in der Deutschsprachigen Gemeinschaft?

Es bestehen mehrere Wege einen Job für die Ferien zu finden:

  • Du kannst in den Infozentren, JIZ St. Vith und Infotreff Eupen, eine Liste mit den Angeboten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft erhalten oder hier von unserer Internetseite runterladen.
  • Die verschiedenen Interimagenturen vermitteln auch Ferienjobs. Eine Eintragung dort lohnt sich also!
  • Spontane Bewerbungen bei Unternehmen sind ebenfalls ein Weg, um an einen Ferienjob zu kommen. Geh einfach zu den Betrieben, in denen du gerne arbeiten würdest, und erkundige dich, ob es einen Ferienjob gibt oder nicht.
  • Umhöre dich bei deinen Verwandten und Bekannten ob sie ein Unternehmen kennen, das noch Studenten für die Ferien sucht.
  • In den regionalen Zeitungen sind häufig bei den Jobangeboten auch Studentenjobs zu finden.


Wo finde ich nationale Angebote?

Es gibt zahlreiche Internetseiten mit Stellenangeboten. Durch einige musst du dich jedoch geduldig durchklicken bis du die Annoncen gefunden hast.

In Europa
Bevor du in ein anderes Land fährst, informiere dich genau über die Regelungen bezüglich Arbeitserlaubnis, Krankenkasse, Visum, usw. Hierfür kannst du dich an EURES (Portal zur beruflichen Mobilität) wenden.

Es gibt auch EURES-BeraterInnen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Beim Europäischen Jugendportal findest du u.a. Infos rund um das Thema Arbeit. Auch sind dort hilfreiche Links von den einzelnen Ländern veröffentlicht.

Hilfreiche Portale:


In der ganzen Welt

Auch hier ist es wichtig, dich vor der Abreise genauestens zu informieren. Die Jobsuche läuft größtenteils online. Hier einige nützliche Seiten mit weltweiten Angeboten:


Tipps

Viele große Konzerne stellen jährlich in den Sommermonaten Jugendliche ein:

  • Supermarktketten
  • Fast-Food-Ketten
  • Freizeitparks
  • Bekleidungsunternehmen
  • usw.

 Aber auch staatliche Unternehmen:

  • Die Post
  • Gemeindeverwaltungen
  • Ministerien
  • Das Rote Kreuz
  • usw.

Oder Veranstaltungen wie z.B. Festivals und Sportveranstaltungen

Konkrete Angebote und Bewerbungsformulare findest du im Internet. Benutze hierzu einfach eine Suchmaschine deiner Wahl.

Schau auch mal im Kapitel „Als Freiwilliger ins Ausland“ nach. Sollte das Geldverdienen nicht deine erste Motivation sein, so findest du dort vielleicht interessante Alternativen.


Akt. 01/2019

 

 

Ich trinke hauptsächlich....






-

 

Konzertkarten



Liège Province Jeunesse Erasmus plus eryica eurojuka infor jeunes euro desk Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens